Unsere Aufgabe

Die Stiftung Antonio Dalle Nogare wurde zur Förderung zeitgenössischer Kunst gegründet, die für uns viele Gesichter hat: Sie ist Formensprache, an der der Wandel der Gesellschaft ablesbar ist, sie ist Instrument des Dialogs zwischen Kunst, Architektur, Innovation und künstlerischer Recherche und ein Mittel, um unterschiedliche Rezipienten in diesen Dialog einzubeziehen.

 

An was wir glauben

Die Tätigkeit der Stiftung zeichnet sich aus durch:

  • die Leidenschaft für die zeitgenössische Kunst und den Wunsch, sie mit anderen zu teilen
  • die Förderung und Einbindung  zukünftiger Generationen
  • unermüdliche Forschungstätigkeit, um mit neuen kreativen Horizonte zu experimentieren
  • das Engagement, eine dynamische Plattform für den sozialen und kulturellen Austausch zu schaffen und dabei breite Bevölkerungsgruppen einzubeziehen
  • den Aufbau internationaler Netzwerke, um zusammen mit ihren Partnern in der Region Mehrwert zu erzeugen

 

Wie wir arbeiten

Das Wirken der Stiftung basiert auf drei „Dimensionen“: Dialog, Experimentierfreude, Lehre.

  • Dialog zur Förderung von Ausstellungen und Künstlerresidenzen, bei denen der Ort (das Haus) und das Territorium (Südtirol) Künstlern die Möglichkeit bieten, hier Inspiration zu schöpfen und kreativ tätig zu sein.
  • Experimentierfreude in Gestalt von innovativen Ausstellungsprojekten, die ausdrücklich für ein lokales wie internationales Publikum konzipiert werden, sowie die Recherchetätigkeit zu Quellen, die von der Fachbibliothek zur Verfügung gestellt werden.
  • Lehre in Gestalt von Veranstaltungen und Initiativen, die auf die Verbreitung und Vertiefung der Kenntnisse zur zeitgenössischen Kunst abzielen, auch anhand von Publikationen.

der Vorstand

 

Präsident

Antonio Dalle Nogare

 

Vorstandsmitglieder

Lukas Abram

Simon Dalle Nogare
Philipp Oberrauch

Alberto Zocchi

 

Buchprüfer

Günther Moling

Mitarbeiter

 

Pressebüro

Lara Facco lara@larafacco.com
Sabine Funk mail@sabinefunk.de

 

Ausstellungen, Büro

Silvia Di Giorgio

Marcello Jori, Project room Moldau on Moldau, 2014

Öffnungszeiten

Die Stiftung bietet zu folgenden Zeiten Besichtigungen mit Führung an: Donnerstag, Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr. Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

Bitte reservieren Sie Ihre Besichtigung per E-mail:
visit@fondazioneantoniodallenogare.com

 

Die Höchstanzahl an Besuchern für jede Besichtigung beträgt 20.
Dauer des Rundgangs: etwa 1 Stunde.
Freier Eintritt

Fondazione Antonio Dalle Nogare Press Kit

Download

Instagram

Facebook

Impressum

Privacy